DGP 2018
 

Abstracteinreichung / Abstract submission

Sie sind herzlich eingeladen, Abstracts zu den nachstehenden Themengebieten abzugeben, um mit einem Poster oder Vortrag aktiv zum wissenschaftlichen Programm beizutragen. Bitte reichen Sie Ihre Beiträge bis zum 4. Dezember 2017 über das Online-Abstract-Portal ein.

Mit der Abgabe erklären alle Autoren Ihr Einverständnis zur elektronischen Veröffentlichung. Alle angenommenen Abstracts werden über die DGP-Kongress-App aufrufbar sein. Einen Abstractband wie in den Vorjahren wird es in 2018 nicht geben.
Bitte wählen Sie Ihre Eingabesprache und damit die Sprache Ihres Abstracts,
Ihres Titels und Ihrer Präsentation vor Ort: / Please chose your language and therefore the language of your abstract, your title and your presentation on-site:

Reichen Sie ein
deutschsprachiges Abstract ein
  Submit an abstract
in English

Deadline:

4. Dezember 2017 | 4 December 2017
 
Abstractthemen

Themenschwerpunkte der Pathologie

  • Tumorevolution und Tumorheterogenität
  • Seltene Erkrankungen
  • Digitale Medizin

Themen der Arbeitsgemeinschaften

  • Dermatopathologie
  • Gastroenteropathologie
  • Geschichte der Pathologie
  • Gynäko- und Mammapathologie
  • Hämatopathologie
  • Herz-, Gefäß-, Nieren- und Transplantationspathologie
  • Informatik, innovative Bildgebung und Biobanking
  • Kinder- und Fetalpathologie
  • Knochen-, Gelenk- und Weichgewebspathologie
  • Kopf-Hals-Pathologie
  • Molekularpathologie
  • Thoraxpathologie
  • Uropathologie
  • Zytopathologie

Außerdem

  • Bewerbung Doktoranden-Preis (Vortrag oder Poster)
  • Aktuelle Habilitationen (Vortrag)
 
Richtlinien zur Einreichung
eines Abstracts

Bitte reichen Sie Ihr Abstract online ein. Per Fax, E-Mail, Post oder auf anderem Weg eingereichte Abstracts werden grundsätzlich nicht akzeptiert.

  • Bitte reichen Sie Ihr Abstract bis zum 4. Dezember 2017 ausschließlich online ein.
  • Bitte wählen Sie bei Einreichung als Präsentationssprache Deutsch (bevorzugt) oder Englisch aus. Ensprechend Ihrer Sprachauswahl geben Sie alle weiteren Angaben in der Präsentationssprache ein.
  • Abstractänderungen und Korrekturen sind bis zum 4. Dezember 2017 möglich.

Für präsentierende Autoren von akzeptierten Abstracts ist die Registrierung zum und die Teilnahme am Kongress verbindlich.

 
Präsentationsformate
  • Poster
  • Vortrag

Autoren können ihre bevorzugte Art der Präsentation angeben (Poster oder Vortrag). Die endgültige Entscheidung über die Präsentationsart wird jedoch durch den wissenschaftlichen Ausschuss getroffen.

 

 

Abstractinhalte und -format

  • Abstracttitel sollten präzise und direkt sein.
  • Formulieren Sie in Ihrem Abstract bitte präzise
    • Ziel,
    • angewandte Methoden,
    • Resultate und
    • Fazit Ihrer Arbeit.
  • Bitte vermeiden Sie möglichst Formatierungen. Die exakte Übernahme etwaiger Formatierungen kann nicht gewährleistet werden.
  • Verwenden Sie normgerechte Abkürzungen.
  • Verwenden Sie weder Titel noch Name des Autors im Textkörper des Abstracts.
  • Es ist eine Eingabe von maximal 2.500 Zeichen (inkl. Leerzeichen) möglich.
  • Tabellen und Grafiken sind zugelassen. Pro Grafik bzw. pro Tabelle werden 300 Zeichen abgezogen. Es können maximal 2 Tabellen und Grafiken erstellt werden.
  • Die maximale Dateigröße je Bild beträgt 1,5 MB. Die maximale Pixelgröße eines Bildes beträgt 600 (B) x 800 (H) Pixel. Sie können Bilder im JPG- oder PNG-Format hochladen.
  • Literaturangaben sollten auf ein Minimum beschränkt und nummeriert sein. Pro Literaturangabe werden 50 Zeichen abgezogen.
 
Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen MCI Deutschland GmbH jederzeit gerne zur Verfügung.

VERANSTALTER
Deutsche Gesellschaft
für Pathologie e. V.
Robert-Koch-Platz 9
10115 Berlin
KONGRESSORGANISATION
MCI Deutschland GmbH
MCI | Germany – Berlin
T +49 (0)30 204590
F +49 (0)30 2045950
dgpatho@mci-group.com
VERANSTALTUNGSORT
Estrel Congress Center
Sonnenallee 225 | 12057 Berlin

Die Anmeldung öffnet im Januar/Februar.


IMPRESSUM/DATENSCHUTZ

Bildnachweise Header:
Wirbel: #97946483 | © Andrew Ostrovsky – fotolia.com; DNA-Mann: © Lonely/Shutterstock.com